Matroschka ist nicht gleich Matroschka: traditionelle russische Schachtelpuppe gegen billigen Replikat

Es gibt Sachen an denen man einfach nicht sparen darf. Wenn Sie ein Liebhaber von Bordeaux sind, werden Sie doch bestimmt keinen versauerten Château Pétrus kaufen, nur weil er sehr günstig war. Bei solchen Sachen gilt: entweder richtig, oder gar nicht.

Ähnlich wie der Wein in Frankreich, hat jede Matroschka, die in Russland mit Liebe gemacht wurde, ein Stück russischer Seele in sich. Es gibt sehr viele Arten von Matroschka, die meistens nach Ort der Herstellung benannt werden: Semjonovskie, Sergiewo-Posadskie, Vjatskie, Polchovskie. Eine Sonderstellung haben die sogenannten Künstler-Matroschkas: sie sind nach einem individuellen unverwechselbarem Stil bemalt. Noch ein mengenmäßig großes Segment machen die „gefälschten“ Matroschkas aus China aus.

Im „Reich des Himmels“ werden viele Verkaufswaren hergestellt und gleichzeitig nachgemacht, sei es Louis Vuitton Taschen oder Burberry Tücher. Im Gegensatz zu den Luxusartikeln, werden die russischen Matroschkas hier nur gefälscht. Selbstverständlich gibt es kein traditioneller russischer Handwerksbetrieb in China. Es darf ja auch per Definition keinen geben, da der russische Symbol Matroschka ein Volkskunstwerk ist. Um die schöne Holzpuppe zu kreieren, braucht man nicht nur rege Phantasie, sondern auch das Kenntnis über die Besonderheiten des  traditionellen Dekors, der russischen Kultur und natürlich Liebe und Hingabe zu dem was man macht. Das ist alles, was  die russischen Volks-Künstler auszeichnet. Nur dann strahlt die Matroschka Freude und Wärme aus.

 

Leider ist der Markt mit den billigen Matroschkas aus China überflutet. Wenn Sie eine Matroschka in einem russischen Laden in Deutschland oder sogar in Moskau kaufen, laufen Sie Gefahr, ein Besitzer von einer russischen Holzpuppe „made in China“ zu werden. Und dann steht auf Ihrem Regal anstatt einer gutmütigen Matroschka ein gewisses Etwas mit ovalen Augen, mit Tausendfüßerwimpern, und möglicherweise mit Giftfarben angemalt. Aber der größte Mangel einer solchen Matroschka ist – sie hat keine Seele.

 

Hier haben wie für Sie Top 20 der Matroschkas „Made in China“ vorbereitet.

 

Platz 20

Platz 19

Platz 18

Platz 17

Platz 16

Platz 15

Platz 14

Platz 13

Platz 12

Platz 11

Platz 10

Platz 9

Platz 8

Platz 7

Platz 6

Platz 5

Platz 4

Platz 3

Platz 2

UUUUnd!……. jetz kommt…….

Platz 1

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>